Wie erkläre ich meinem Kind dass es ADHS hat?

    Wir legen Wert auf Sicherheit: Mitgliederprofile können nur von registrierten Mitgliedern eingesehen werden. Tipp: Trage deinen Wohnort in dein Profil ein, damit du auf der Mitgliederkarte erscheinst. Für jede Aktion als Mitglied dieses Forums, erhältst du sogenannte JCoins. Hat dein Konto eine bestimmte Höhe an JCoins erreicht kannst du sie über den JCoins-Shop einlösen.
    • Wie erkläre ich meinem Kind dass es ADHS hat?

      Wie sag ichs meinem Kinde???

      Seine 'Krankheit' und wie die Medikamente wirken, habe ich meinem Sohn, damals 6, so erklärt:
      Dein Gehirn ist ein riesiges Informationslager. Viel, viel größer als
      unsere Stadt. Im Lager sind tausende von Regalen und Schubladen und
      Kisten, wo die Informationen alle reinkommen und sortiert werden, damit
      man sie wieder findet wenn man sie braucht.
      Im Lager ist oben ne große Klappe, da fallen die ganzen Informationen als kleine oder auch
      große Pakete rein, alle auf einen großen Haufen und die werden dann von
      den Gehirnhelfern, den 'Neurinos', einsortiert und weggepackt.
      Wenn du schläfst, dann reichen 2 Neurinos zum sortieren und wegpacken, wenn
      du aber wach und in der Schule bist, dann brauchst du ganz viele davon,
      denn die Infos fallen und fallen und der Haufen wird immer größer ...
      Normalerweise rufen die Neurinos dann ja sofort jede Menge Kumpels zur
      Verstärkung übers Gehirntelefon und dann kommen die zu Hunderten und die
      Infos sind ganz fix einsortiert und weggepackt.
      Bei dir funktionieren aber durch die 'Stoffwechselstörung' die Telefonleitungen
      nicht immer richtig. Das bedeutet die armen Zwei können keine Kumpels zu
      Hilfe rufen und da da so ein Riesenhaufen Pakete unsortiert in deinem
      Gehirn rumliegt wird dir ganz komisch im Kopf. Kennste ja von deinem
      Zimmer: wenn da ein totales Durcheinander ist, findste auch nix mehr.
      Dein Medikament repariert jetzt aber die Telefonleitungen und
      'schwuppdiwupp' kommen ganz viele Kumpels, helfen beim Aufräumen und das
      Durcheinander im Kopf verschwindet.