Ads bei Erwachsenen: Vorkommen und Entwicklung der AD(H)S

Die Hyperaktivität war ehemals das einzige sichere Leitsymptom. Forschungsergebnisse zur Genese von ADHS seit 1990 führten dazu, dass heute mehr Betroffene als früher diagnostiziert werden können und sich das Geschlechterverhältnis zwischen betroffenen Frauen und Männern von 1:9 auf 1:3 verringerte. Die Prävalenzrate im Kindesalter wird in Deutschland mit 3,9 % angegeben. Andere deutsche Erhebungen fanden bei 6-10 Jahre alten Kindern in 6 % ein ADHS (nach DSM-IV). Verschiedene Autoren, die leicht betroffene und nicht therapiebedürftige Personen mit berücksichtigen, sprechen auch von Raten bis zu 25 %.

» Weiterlesen