Die Gründe einer Stiftung und die Tränen der Verständigung

Tolle Überschrift, nicht wahr? Ich war jedoch tief berührt über das was ich da las. Meine Co-Administratorin, in der Gruppe für betroffene Eltern, hat die Sammel- und Spendenaktion noch einmal auf den Punkt gebracht und damit eine Welle des Verständnisses ausgelöst. Einige berichtete mir in Folge, das Ihnen gar nicht bewusst wäre, weshalb uns die Stiftung einerseits nötig erscheint und andererseits dafür auch noch ein paar Euro als Einsatz beworben werden. Sie schrieb:

» Weiterlesen